Jürgen Klopp
THEMENWOCHe
„Ich wollte sterben“
Selbst wacklige Klobrillen bringen Jürgen Klopp nicht aus dem Gleichgewicht – Piercings hingegen schon. Wir hatten den damaligen Mainzer-Trainer an den Lügendetektor angeschlossen, um die ganze Wahrheit zu erfahren. Interview Christoph Ruf und Rainer Schäfer. weiterlesen
HEIMSPIEL
„Ich genieße es als Harley-Rocker “
Peter Neururer hat sich einen Traum erfüllt, den ungezählte Motorradfans nicht verwirklichen können. Er fuhr zusammen mit seinen Rocker-Kollegen vom VfL Bochum auf seiner eigenen Harley Davidson über die Golden Gate Bridge in San Francisco. Dabei hatte der 50-jährige Trainer schon gar nicht mehr an die Erfüllung des American Dream geglaubt. Aufgezeichnet von Jörn Duddeck weiterlesen
DAS BESONDERE INTERVIEW
„Die haben einfach nur Fußball gespielt“
Sie hat über 40 Jahre auf der Geschäftstelle des VfL Bochum gearbeitet: beendete Christa Jewers erinnert  sich mit Wehmut gerne an früher. weiterlesen
Interview
„Intimrasur ist Mode“
Die Haut der Leistungssportler muss viel aushalten. Der Berliner Dermatologe Dr. Thomas Stavermann über Fußpilzrisiko, Alkoholgehalt von Duschlotionen und dem sportlichen Wert der Ganzkörperrasur. Interview Peter Ahrens weiterlesen
glosse
Wie ich einmal Uli Hoeneß war
Matthias Greulich erinnert sich an ein legendäres  Fotoshooting als Uli-Hoeneß-Double an der Seite von Tattoo-Theo.  weiterlesen
ONLINE-EXTRA ZU RUND 11_06
„Ich habe nie eine Kanone bekommen“
Lothar Kobluhn hatte sich in RUND, dass er nie die Torjägerkanone als bester Torschütze 1971 erhalten habe. Der 2019 verstorbene Oberhausener bekam die Trophäe dann doch mit 36 Jahren Verspätung. Lesen Sie das Interview, das die überraschende Wende einleitete weiterlesen
DUMM GELAUFEN
Es hat nicht ganz gereicht …
Sol Campbell (Arsenal), Dirk Kuijt (Liverpool) und Frank Lampard (Chelsea) haben eines gemeinsam: Sie schossen Tore im Finale der Champions League, die nicht zum Sieg taugten. Eine Spurensuche von Sascha Saupe weiterlesen
INTERVIEW
„Haben Sie schon mal eine Frau getötet?“
Von Januar bis April 2001 saß Lutz Pfannenstiel im Gefängnis in Singapur – obwohl es keine Beweise gegen ihn gab und er dreimal den Lügendetektortest überstand. Er brachte RUND auf die Idee, Interviewpartner an einen Detektor anzuschließen.  weiterlesen
PORTRÄT
Einen pfeif ich noch einmal
Zum Tod von Wolf-Dieter Ahlenfelder: Am 8. November 1975 pfiff er die erste Hälfte der Partie Werder gegen Hannover eine Viertelstunde zu früh ab. 106 Bundesligaspiele, Schiedsrichter des Jahres 1984 und bekannt für Sprüche wie „Echte Männer trinken keine Fanta“: Wolf-Dieter Ahlenfelder ist legendär. Von Ben Redelings weiterlesen
TOP 11
Gegenspieler Gesetz
Breno, der im offenen Strafvollzug tagsüber beim FC Bayern arbeitete, steht unter Fußballern nicht allein. Die spektakulärsten Fälle. Von René Martens. weiterlesen
GEHALTSPOKER
„Dietmar, ich muss kämpfen!“
Vertragsverhandlungen sind geheim. Nur manchmal sickert durch, wer sich dabei blamiert hat. Dietmar Beiersdorfer erinnert sich, wie er mit Günter Netzer um eine Gehaltserhöhung von 50 Mark feilschte. Eine Sammlung von Broder-Jürgen Trede. weiterlesen
TOP 11
„Ich bin so traurig“
Jörn Andersen wurde in Mainz bereits vor Beginn der Bundesligasaison seinen Job los, Toni Schumacher einst in der Halbzeit in der Kabine gefeuert. RUND hat die kuriosesten Trainerentlassungen ausgewählt. weiterlesen
HEIMSPIEL
Der Busfahrer
Er war der Trendsetter: Andreas Reinke, der ehemalige Torhüter des SV Werder Bremen, fuhr über 2800 Kilometer in drei Tagen im eigenen VW-Bus. Aufgezeichnet von Oliver Lück. weiterlesen
INTERVIEW
Hallo, ist da die Fifa?
Niemand würde in einem Dorf in Schleswig-Holstein die Hauptzentrale des Fußball-Weltverbands vermuten. Doch wie es der Zufall will, sind die Nummern einer 78-jährigen Rentnerin und der Fifa bis zur letzten Ziffer identisch. Vergisst man die Schweizer Vorwahl, landet man bei Edith Schölermann in Bordesholm. Interview Stefan Hossenfelder weiterlesen
INTERVIEW
Mit Magath zur Sparkasse
Jürgen Grabowski? Günter Hermann? Nein! Der Edelreservist des deutschen Fußballs heißt Bernhard Scharold (44). In seiner einzigen Saison als Profi wurde er Welt- und Deutscher Meister. Gespielt hat er nie. Interview Broder-Jürgen Trede weiterlesen
Mannschaftsfotos
Desperados vor Westernkulisse
Die ganzseitigen Mannschaftsfotos des "Kicker"-Sonderhefts sind der Wertekanon des deutschen Profifußballs. Aber jetzt gab es eine Revolution in Frankfurt. Das Wichtigste über Teamfotos. Von Matthias Greulich weiterlesen
ZEITUNGSENTE
„Diese Frau ist eine Verrückte“
Das Model Alexandra Paressant muss 100.000 Euro Schmerzensgeld an Ronaldinho zahlen – das hat das Landgericht Barcelona entschieden.  Im WM-Sommer 2006 hatten europäische Boulevardzeitungen über die Affäre des Brasilianers mit der französischen Geliebten berichtet. Einziger Nachteil: Die gab es gar nicht. Von Joachim Barbier, Paris.
 weiterlesen
Kampagne gegen Klinsmann
Bumm Bumm Bild
Von „Rudi Riese“ zu „Grinsi Klinsi“ ist es nur ein kleiner Schritt für die „Bild“-Zeitung. Warum ist der Konflikt des Boulevardblatts mit dem Bundestrainer im Frühjahr 2006 vor der WM derart eskaliert? Von Roger Repplinger weiterlesen
THEMENWOCHE
„Get undressed“
So freizügig wie in „1/4 NACH 5“ werden sich vermutlich nie wieder Fußballprofis ablichten lassen. Das viel gelobte Magazin des FC St. Pauli wurde 2003 eingestellt. Fotograf Klaus Merz sorgte bei Torwart Heinz Müller, jetzt Mainz 05, dafür, dass der Schaum an der richtigen Stelle blieb. Interview Matthias Greulich
 weiterlesen
FÜR IMMER FAN
Der letzte Pfiff
Viele Anhänger wünschen sich die eigene Trauerfeier in Fußballatmosphäre. Der Friedhof des Hamburger SV hat international einige Vorgänger. weiterlesen
KOLUMNE
Fortune's always hiding
Joggen mit dem Trikot von Thomas Hitzlsperger in Hamburg: Der Abstiegskampf in der Premier League bringt Fans von Hitzlspergers Klub West Ham United dazu, an der Alster zu singen. Von Roger Repplinger weiterlesen
FIFA-SKANDAL
„Man sollte Sie auswandern!“
Im Jahr 2000 schickte Martin Sonneborn Bestechungsfaxe an acht Fifa-Delegierte in ein Züricher Hotel. Am nächsten Tag erhielt Deutschland die Zusage für die Weltmeisterschaft und Sonneborn wurde zum „Feind des Fußballs“. Der damalige Chefredakteur des Satiremagazins „Titanic“ hat die Fax-Aktion für sein Buch „Ich tat es für mein Land“ aufgeschrieben. weiterlesen
HEIMSPIEL
Alex Meier: Alles was Spaß macht
Bei Eintracht Frankfurt wurde Alex Meier zum „Fußballgott“, jetzt kehrt er zum FC St. Pauli zurück. Im Sommer 2002 zeigte der damals 19-jährige Zweitligaprofi vom Millerntor dem Magazin 1/4NACH5 seinen Lieblingsplatz. Ein Rasenplatz bei Buchholz, der herrlich zwischen Feldern und Wald gelegen ist. Aufgezeichnet von Matthias Greulich, Foto Klaus Merz. weiterlesen
Erbsenzähler
Die bärtigsten Bundesligateams
Behaarte Oberlippen waren im Profifußball lange ein modisches Muss. Die RUND-Statistik belegt: Waldhof Mannheim hatte 1984 insgesamt 14 Profis mit Schnauzbart im Bundesligakader. Ein Rekord für die Ewigkeit? weiterlesen
Platz 10 bis 6
Die Lachnummer schlechthin
RUND hat die 15 skurrilsten Saisonstarts der Liga ausgewählt: Lesen Sie im Platz 10 bis 6 des Rankings, wie ein abgefälschter Einwurf im Tor landete, warum ein Stürmer zum großen Deppen wurde und eine Meisterschaft bereits zum Auftakt entschieden wurde. weiterlesen
LÜGENDETEKTOR
„Bob Marley hat mich geprägt“
Per Mertesacker ist die fleischgewordene Gelassenheit. Aber hinterm Steuer kann es passieren, dass er die Fassung verliert und auch mal rumschreit. Der 1,98 Meter große Abwehrhüne musste das sagen, was er sonst lieber verschweigt.
 weiterlesen
Platz 5 bis 1
„Die Bayern sind satt“
Die wichtigsten Auftaktspiele der Liga: 1974 blamierten sich die Münchner bis auf die Knochen. Das 0:6 in Offenbach gehört zu den RUND-Top 15. Von Broder-Jürgen Trede. weiterlesen
Platz 15 bis 11
Wilde Tage im August
Heute startet die Bundesliga mit der Partie FC Bayern gegen die TSG Hoffenheim. So manches Auftaktspiel lieferte Anekdoten, die in keinem Bundesliga-Rückblick fehlen dürfen. RUND hat die 15 skurrilsten Saisonstarts ausgewählt.  weiterlesen
SEXSYMBOL
Super-Dirk Pornostar
Der deutsche Profi Dirk Lehmann wurde in London und Edinburgh unfreiwillig zum Pornodarsteller und von den Fans frenetisch gefeiert. Obwohl er heute in der Verbandsliga Mittelrhein kickt, wird er sein Image als Erotikstar nicht mehr los. weiterlesen
TOP 11
Unweltmeisterlich: Suarez' Vorgänger
Ein Nationalspieler wurde suspendiert, weil er eine Apfelsine aß, ein leibhaftiger Prinz lief nach einem Gegentreffer auf den Rasen und Chile gegen Italien lieferten sich die übelste Treterei: Die elf ungewöhnlichsten Skandale der WM-Geschichte. weiterlesen
INTERVIEW
„Ich war es gewohnt, im Rampenlicht zu stehen“
Mit WM-Auslosungen kennt er sich aus: 1974 sorgte der damals elfjährige Detlef Lange dafür, dass die Bundesrepublik auf die DDR traf und anschließend Weltmeister wurde. Interview Matthias Greulich weiterlesen