Zurück  |  

CHAMPIONS LEAGUE
Ancelotti: "Hoffe auf den Videobeweis"
Bayern erreicht die Verlängerung bei Real Madrid, verliert aber 2:4. Schiedsrichter Viktor Kassai steht nach drei umstrittenen Entscheidungen in der Kritik.

Cristiano RonaldoDrei Tore im Rückspiel gegen Manuel Neuer: Cristiano Ronaldo. Foto Pixathhlon

 

Carlo Ancelotti: "Das war von den Schiedsrichtern eine Serie von Fehlern, die auf diesem Niveau nicht passsieren dürfen. Es darf nicht sein, dass so entscheidende Fehler ein Spiel entscheiden. Wir haben gut gespielt. So ist aber der Fußball, da müssen wir jetzt mit klarkommen. Ich hoffe, dass dies demnächst mit dem Videobeweis nicht mehr passiert."

Zinedine Zidane: "Wir sind glücklich im Halbfinale zu sein. Wir haben gegen ein Topteam gespielt. Wir hatten es nicht leicht, aber bis zum Ende an uns geglaubt. Natürlich hatten wir auch etwas Glück. Ich bin glücklich, dass ich Cristiano Ronaldo im Team habe. Er macht den Unterschied aus. Unter dem Strich sind wir verdient weitergekommen."

Philipp Lahm:  "Was soll ich dazu sagen? Wir haben bei den Schiedsrichterentscheidungen leider ein bisschen Pech gehabt. Es ist bitter, dass wir ausscheiden. Ich glaube, dass die Mannschaft es verdient gehabt hätten, weiterzukommen. Wir haben Mut bewiesen und alles versucht, um hier zu gewinnen."



Zurück  |