Zurück  |  

BUNDESLIGA
Bundesliga 2019/20:  Ist der FC Bayern noch zu stoppen?
Trainer Niko Kovac krönte eine schwierige Saison mit dem Gewinn von Meisterschaft und Pokal. Die Münchener gehen wieder als großer Favorit ins Rennen.

 

Fußball
Vorfreude auf die Bundesliga: Wie fliegt der Ball in der kommenden Saison? Foto: Sebastian Vollmert

 

Die neue Bundesligasaison startet ab dem 16. August 2019 und endet am 16. Mai 2020 mit dem 34. Spieltag. Die Winterpause findet nach dem 17. Spieltag statt, der auf das Wochenende vom 20. bis zum 22. Dezember 2019 fällt und dann am 17. Januar wieder endet. Was die DFB-Pokal-Saison betrifft, so wurden mittlerweile ebenfalls die neuen Termine festgelegt. Sie beginnt ab dem 9. August und das Finale ist am 23. Mai 2020 in Berlin. Mit der 2. Bundesliga geht es am 26. Juli los. Die Spielpläne für die Saison werden Ende Juni veröffentlicht.

Fest steht allerdings schon jetzt, dass die Bayern nicht nur bei Sportwetten wie z.B. https://www.mrgreen.com/de/sportwetten zu den Favoriten zählen. Der deutsche Rekordmeister  wird sicherlich auch in der neuen Saison wieder für aufregende Überraschungen sorgen, was aber nicht nur auf die neuen Heimtrikots im Allianz Arena Stil zurückzuführen ist, sondern auf den angekündigten Umbruch der Mannschaft.

Wie sieht die neue Mannschaft des Rekordmeisters aus?

Bis zum Saisonstart der Bundesliga 2019/20 wird es in der Mannschaft noch zu einigen Veränderungen kommen. Der Kolumbianer James Rodriguez fällt weg, da sein Vertrag als Leihspieler vom Real Madrid Ende Juni abläuft. Zu den Abgängen zählen allerdings auch Arjen Robben, Rafinha und Franck Ribery. Neuzugänge im Kader sind der Mittelstürmer Fiete Arp vom HSV, der Innenverteidiger Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart, sowie Lucas Hernandez vom Atletico Madrid. Änderungen kann es aber auch bei Christian Früchtl, Woo-YeongJeong, Jerome Boateng, Mats Hummels, Javi Martinez, Renato Sanchez und Thomas Müller geben. Boateng und Hummels sind durch die Neuzugänge sehr großem Druck ausgesetzt, so dass es gut möglich ist, dass sich die beiden Nationalspieler vom FC Bayern jetzt endgültig verabschieden.

Cheftrainer Niko Kovač gewann in seiner ersten Saison mit dem FC Bayern München nicht nur die Meisterschaft, sondern auch den DFB-Pokal. Obwohl seine Zukunft als Trainer trotz der zwei Titel in der letzten Saison mehrmals infrage gestellt wurde, sind sich Klubchef Rummenigge und Uli Hoeneß mittlerweile darüber einig.

Wie bereitet sich der FC Bayern auf die neue Bundesliga Saison vor?

Trainingsauftakt ist am 8. Juli 2019, nach der Sommerpause. Allerdings gehen die Bayern auch dieses Jahr wieder auf die USA-Reise zur Audi Summer Tour vom 15. bis zum 24.07.2019. In Los Angeles spielen sie am 17. Juli gegen den FC Arsenal, am 20. Juli in Houston gegen Real Madrid und abschließend in Kansas City am 23. Juli gegen den AC Mailand. Eine Woche später geht es nach diesen Strapazen mit dem Audi Cup 2019 in der Allianz Arena und dem Supercup weiter.

Zu den Highlights des Audi Cups zählen natürlich die eingeladenen Mannschaften vom Tottenham Hotspur und der Real Madrid, wo Trainer Niko Kovac seine Talente wieder einmal  unter Beweis stellen kann. Gewinnt Bayern gegen Fenerbahçe Istanbul am 30. Juli, dann geht es am 31. Juli gegen den Gewinner der Partie Real Madrid und Tottenham. Fest steht allerdings schon jetzt, dass diese interessanten Partien die Sportwetten in die Höhe treiben und die Herzen der Fußballfans schon jetzt vor Aufregung viel höher schlagen lassen.



Zurück  |