Zurück  |  

urlaubsLEKTÜRE
Fußballbücher für den Sommer
Wir haben den Buchmarkt sondiert und einige interessante Neuerscheinungen ausgwählt. Von Volker Stahl.

 

Buchcover Fußballtrikots Buchcover Fußballtrikots

 

Rebell am Ball
Sein Profidebüt bei Arminia Bielefeld erlebte er als „Kulturschock“, schreibt Lienen. Intensives Training, Kommandoton und Dauerläufe waren es nicht, die ihn am Berufssport zweifeln ließen: „Was ich aber hier spürte, waren Respektlosigkeit, Egoismus, Rücksichtslosigkeit, ja bisweilen Brutalität.“ Auf und neben dem Platz. Lienen machte aus seiner kritischen Haltung keinen Hehl und galt bald als „widerspenstiger Jungprofi“. Doch der brachte es in seinem Metier nicht nur bis in die Bundesliga – als Spieler und Trainer, sondern als kritischer Geist im Fußballbusiness bis zur, nun ja, Markenreife. Dass einer wie er am Ende beim FC St. Pauli landete, passt irgendwie. Der verhinderte Pädagoge schildert seinen Werdegang selbstschreibend (!) und selbstkritisch in einem lesenswerten Buch, das einen erkenntnisreichen Blick hinter die Kulissen eines Sports gewährt, dessen eigentlicher Wert hinter seiner gnadenlosen Vermarktung zu verschwinden droht.

 

Buchcover Ewald LienenEwald Lienen: Ich war schon immer ein Rebell, Piper, 432 Seiten, Hamburg 2019, 22 Euro

 

 

In jedem Trikot steckt eine Geschichte
Trikotsammler Neal Heard erklärt anhand von Beispielen, dass die Leibchen der Fußballer nicht nur Mode-Accessoire sind und nicht erst seit den Toten Hosen zur Popkultur gehören. Die „Hommage an ungewöhnliche Fußballshirts“ (Daily Mail) zählt die Trikots, die die deutsche Nationalmannschaft während der WM 90 trug, zu den „besten aller Zeiten“. Heards Sammlung umfasst Hemden aus fünf Jahrzehnten, die er Kategorien wie „Klassiker“, „Branding“ sowie „Trikots&Politik“ zuordnet. Zu jedem kann er eine interessante Geschichte erzählen.

 

Buchcover FußballtrikotsNeal Heard: Fußballtrikots, 144 Seiten, Die Werkstatt, Göttingen 2019, 24,90 Euro

 

 

Reederei-Raute
Der Fußball-Archäologe Hardy Grüne schließt eine Lücke und legt endlich ein Buch über Fußballwappen vor. Hinter jedem Vereinsemblem verbirgt sich eine spannende Story. Wussten Sie zum Beispiel, dass die berühmte HSV-Raute ein Reederei-Wappen zum Vorbild hat und stark an die Beflaggung der damaligen Deutsche Ost-Afrika-Linie mit Sitz in der Hansestadt erinnert? Mehr als 1.000 nationale und internationale Vereinswappen sind in diesem Werk abgedruckt, viele zum ersten Mal. Grüne erzählt anhand der Veränderungen der Wappen Vereinsgeschichten unter besonderer Berücksichtigung ästhetischer Aspekte. Ein großer Wurf.


Buchcover FußballwappenHardy Grüne: Fußballwappen, Die Werkstatt, Göttingen 2018, 214 Seiten, 24,90 Euro

 

 

 

HSV-Anekdoten
Unterstützt vom HSV-Fanclub „Sudden DeathRodenkirchen/ Nordenham“ hat der Autor Anekdoten, Randstorys und Skurriles rund um den ehemaligen Bundesliga-Dino zusammengetragen. Lustiges und weniger Lustiges, aber leider wenige ungehobene Schätze. Eingefleischte HSV-Anhänger dürften die meisten Geschichten schon kennen.

Cover Kleine HSV-Geschichte
Stephan Tönnies: Die kleine HSV-Geschichte. Weißt du noch?, 96 Seiten, Herkules Verlag, Kassel 2018, 11,90 Euro  



Zurück  |