Zurück  |  

DIE JANUAR-AUSGABE 2006
RUND – #6_01_2006

Download  (7,1 MB)

RUND – #6_01_2006
RUND – #6_01_2006

In dieser Ausgabe des Fußballmagazins RUND lesen Sie unter anderem:

Affentheater: Ein Klubmaskottchen wird Bürgermeister
Pferde, Elefanten, Bären: Eine Menge kuschelige Tiere werden in Plüsch nachgebildet, um die Fans in der Kurve als Stadionmaskottchen zu erfreuen. Eigentlich nichts Besonderes – was allerdings der englische Fußballfan Stuart Drummond erlebt hat, ist kaum zu glauben.
Drei Jahre lang lief er in einem Affenkostüm als Maskottchen durch das Drittligastadion von Hartlepool United, ehe er mit dem Wahlversprechen „Free Bananas for Schoolchildren“ und als Schimpanse verkleidet zur Wahl des Bürgermeisters antrat. Aus dem Spaß wurde Ernst: Drummond wurde zum Oberhaupt der 90.000-Einwohner-Stadt gewählt – und kürzlich sogar für vier weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Anlässlich seiner triumphalen Wiederwahl hat RUND den 32-Jährigen in Nordengland besucht. Wer zum Teufel ist dagegen King Kong?

Hooligans: Die Gefahr für die WM wächst
Ähnlich zivilisiert wie Peter Jacksons Riesenprimat, wenn er gereizt wird, führt sich Polens Hooliganszene auf. Bei manchen Spielen prügeln sich Hunderte Gewalttäter. Rassisten und Antisemiten prägen die Stimmung in der Kurve. Aus Angst vor den Schlägern trauen sich kaum noch normale Fußballfans in die Stadien von Deutschlands Vorrundengegner bei der WM.
Lange bevor sich eine Busladung polnischer Hools in Brandenburg mit deutschen Krawallmachern zum WM-Testmatch traf, begann RUND in Polens Hooliganszene zu recherchieren. Auf elf Seiten lesen Sie die exklusive Reportage aus einem Land, in dem die Gewalttäter in weit besserer WM-Form sind als die Sicherheitsbehörden.

Auge zu und durch: Nationalspieler Borowski am Lügendetektor
Tim Borowski ist der Shootingstar dieser Bundesligasaison. Warum der 25-jährige Mittelfeldspieler als verschlossen gilt, weiß wohl nur der Himmel über Bremen. Mit der Elektrode des Lügendetektors an der Stirn öffnete sich Borowski jedenfalls völlig und gab äußerst interessante Einblicke in das Seelenleben eines Ordnungsfanatikers im Geschwindigkeitsrausch.
„Ich würde gerne mal Kampfjet fliegen“, verriet Borowski zum Beispiel in dem einstündigen Wahrheitstest. Zudem erzählt er über Erfahrungen mit der Polizei und Stottereinlagen vor laufender Fernsehkamera.

Doch unsere Januarausgabe wäre noch lange nicht RUND, wenn nicht viele weitere Fragen beantwortet würden:
Warum könnten dem FSV Mainz 05, den Offenbacher Kickers und Eintracht Frankfurt goldenen Zeiten bevorstehen?
Wie machte Ernst Happel dem heutigen Bielefelder Trainer Thomas von Heesen das Leben schwer?
Was wurde aus dem BVB-Team, das 1996 die deutsche A-Jugendmeisterschaft gewann?
Wie kam Deutschlands lustigster Zweitligaprofi Nico Patschinski zur Note 2,5 für seine Kolumne?
Wie lernt Super-Ballack den Moonwalk?
Und warum gibt ausgerechnet der Fußballlaie Götz Alsmann ein Interview über Fußball, an dem außer Günter Netzer und Gerhard Delling jeder seinen Spaß haben wird?



Zurück  |