Zurück  |  

DIE MÄRZ-AUSGABE 2006
RUND – #8_03_2006

Download (8,1 MB)

RUND – #8_03_2006
RUND – #8_03_2006

In dieser Ausgabe des Fußballmagazins RUND lesen Sie unter anderem:

Willkommen im Fifa-Land – die WM wird zum Streitfall
Alle freuen sich auf die WM. Eigentlich. Denn je näher das Großereignis rückt, desto mehr Ärger staut sich auf. Ärger über die Fifa, deren Forderungen nach Bannmeilen rund um die Stadien vielen Fans und selbst Beamten vieler Kommunen zu weit gehen. In der Fanszene und vielen WM-Städten regt sich inzwischen massiver Widerstand gegen die Einschüchterungstaktik des Weltfußballverbandes.
Wenigstens ein Horrorszenario, das vorab diskutiert wurde, wird nicht eintreten: Das WM-Organisationskomitee hat in RUND erstmals das Gerücht dementiert, dass Fans ihre Trikots mit Werbeaufschriften von Nicht-Fifa-Sponsoren während des Besuchs im WM-Stadion nicht tragen dürfen. Was aber sonst auf uns zukommt und wie die WM zum Streitfall wird, beschreibt RUND in seiner Märzausgabe auf neun Seiten.

Hans Meyer – der Nürnberger Trainer analysiert den deutschen Fußball
„Und bei uns steht immer noch der große Dicke hinten drin und putzt aus.“ Hans Meyer ist bekannt dafür, dass er erstens Humor hat und zweitens kein Blatt vor den Mund nimmt. Im großen RUND-Interview nimmt er den deutschen Fußball mit all seinen Schwächen und Stärken unter die Lupe: Er legt dar, warum die Spieler kein Ausdauertraining brauchen, um fit und erfolgreich zu sein, er erklärt, warum die Spielerausbildung immer noch nicht so gut ist wie in Holland, er plädiert für ein einheitliches Spielsystem bis hinunter in die Kreisklasse. Und er verteidigt Jürgen Klinsmann Konzept gegen seine Kritiker: „Was er macht, kommt einer Revolution gleich. Da braucht man viel Zeit – deshalb geht es ja keiner an.“

Hoch im Norden – Pokalschreck St. Pauli muss aufsteigen
Im Pokal hat der FC St. Pauli für Furore gesorgt und spielt im Halbfinale gegen die großen Bayern. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte täuscht allerdings darüber hinweg, dass der Alltag in der Regionalliga Nord ein ständiger Kampf ums Überleben ist. Auch der VfB Lübeck und Holstein Kiel mischen im Rennen um den Aufstieg mit, der allein das wirtschaftliche Überleben garantiert.
Denn wer aus der dritten Liga nach oben will, muss mehr Geld haben, als der Spielbetrieb hergibt. Der FC St. Pauli wäre ohne die Mehreinnahmen im Pokal am Rande der Pleite, Lübeck plagen finanzielle Altlasten, Kiel fehlt die Wirtschaftskraft. RUND beleuchtet in einer Reportage das strukturelle Paradox Regionalliga: eine Spielklasse, die ambitionierte Klubs nur allzu leicht in den Ruin treibt.

Stiftung Titantest – Spitzentorwart testet das deutsche WM-Quartier
Nur ausgewählten Medienvertretern war es bislang gestattet, die offiziell-inoffizielle WM-Unterkunft zu besichtigen. Nun hat die Stiftung Titantest in Person eines deutschen Extremtorwarts die Nobelherberge genau unter die Lupe genommen. Die Qualität des Quartiers lässt nur einen Schluss zu: Wir werden Weltmeister! Der deutsche Torwarttitan testet dabei Küche und Bett, Charakter und Capuccinoautomat – Ähnlichkeiten mit real existierenden Keepern sind nicht beabsichtigt, aber unvermeidlich.

Weitere Themen in der neuen RUND:
- Kevin Kuranyi wartet immer auf die perfekte Welle. Der Schalker Nationalstürmer erzählt von seiner Leidenschaft zum Surfen vor den brasilianischen Stränden.
- Grégory Coupet von Olympique Lyon wurde zum besten Torwart Europas gewählt. Trotzdem steht er (noch) nicht im Tor der französischen Nationalmannschaft.
- Mexikos Nationaltrainer Ricardo La Volpe behauptet im exklusiven Interview: „Mexiko hat ernsthafte Chancen auf den WM-Titel.“
- Werder Bremens Stürmer Ivan Klasnic bekennt am Lügendetektor, wovor er wirklich Angst hat: Auberginen und Bohnen.
- Der Musiker Herman van Veen überrascht alle, die ihn nur für einen Mann der Kleinkunstbühnen halten: Er könnte auch Taktiktrainer der Holländer sein.
- Das letzte Geheimnis der Beatles wird gelüftet: Welcher der vier Pilzköpfe war der größte Fußballfan.
- Und die besten Fotos vom Afrika-Cup exklusiv in RUND



Zurück  |