Zurück  |  

WELTMEISTER
Augenthaler: „Meine schönste Zeit als Trainer“
Einst trainerte er den momentan kriselnden 1. FC Nürnberg: Klaus Augenthaler war Ehrengast bei den Wahlen zur Miss Franken Classic, bei der RUND-Kolumnistin Samira Samii der Jury angehörte.


 

Klaus Augenthaler und Samira SamiiKlaus Augenthaler und Samira Samii. Foto Jürgen Friedrich

 

Der 1. FC Nürnberg hat in der Zweiten Liga erneut verloren, die 1:2 -Pleite beim SV Sandhausen stürzt den zu Saisonbeginn als Aufstiegskandidaten gehandelten 1.FCN noch tiefer in die Krise. Dem Club und Trainer Valerien Ismael steht die nächste unangenehme Analyse bevor. Das Fazit des Trainers lautete, „Das ist eine ganz bittere Niederlage für uns!“ Nach einem kleinen Zwischenhoch Anfang Oktober befinden sich die Franken wieder auf Talfahrt. Ismael nahm auch nach dieser Niederlage seine Spieler in Schutz und kommentierte, „Die Mannschaft wollte unbedingt das Spiel gewinnen, das hat man gespürt. Ich kann keinen Vorwurf an die Jungs machen heute“.
 
Der fränkische Fußball-Fan fragt sich wie es weitergehen soll. Aber es gab auch Gewinner in Nürnberg an diesem Wochenende. Es fand die Wahl zur Miss Franken Classic statt: mit einer strahlenden Siegerin und einen überraschend starken Bezug zum Fußball.
 
Die Sportmanagerin und Rund-Kolumnistin Samira Samii gehörte der Jury an. Auf die Frage, was sie mit Nürnberg verbindet, antwortete die deutsch-persische Fußballmanagerin, „ich war die PR-Beraterin des ehemaligen 1.FCN Profi Jawhar Mnari sowie die Marketing Managerin der Frauenfußballerinnen des 1. FC Nürnberg!“ Sie fuhr fort, dass sie schon seit vielen Jahren Mitglied der Jury ist und immer wieder gerne nach Nürnberg kommt.
 
Vielleicht das größte Highlight der Veranstaltung war der Auftritt des Weltmeisters und ehemaligen Club-Trainers Klaus Augenthaler. Der Weltmeister von 1990 war der begehrteste Interviewpartner des Abends und betonte, dass er in Nürnberg seine schönste Zeit als Trainer erlebt habe und es schön fände wieder hier zu sein!
 
Klaus Augenthaler arbeitet seit geraumer Zeit erfolgreich mit der Sportmanagerin Samira Samii zusammen. Auf die Frage was sie, als Sportgrößen mit dem Thema Schönheit verbindet antwortet Augenthaler, „Fußball ist doch ein sehr schöner Sport“. Samira Samii zelebrierte die Fusion aus Sport und Schönheit höchstpersönlich in einem „ran“-grünen Dirndl der Sponsorin und Edeldesignerin Sonja Fellner. Die Sportmanagerin ist mit dieser Farbe dem Fußball und unserem Magazin treu geblieben.
 
 



Zurück  |